Cyanotypie • analoges Photoverfahren

Sa. und So. 20.—21. August, 13—18 Uhr

Eine Cyanotypie aus Anna Atkins Buch »British Algae: Cyanotype Impressions« von 1843

Eine der ersten Fotografinnen weltweit — Anna Atkins — veröffentlichte bereits 1843/44 das erste Buch, das ausschließlich photographisch bebildert war. Sie nutzte hierfür eine reizvolle Technik der analogen Photographie: die Cyanotypie. Mithilfe dieser können sowohl Foto-Negative als auch Objekte, Materialien, oder Schablonen mit UV Licht belichtet und auf Papier gebannt werden. Man erhält in relativ kurzer Zeit einen interessant in Blautönen gefärbten »Abdruck« der belichteten Vorlage.

Cyanotypie Abzüge im Wasserbad
Cyanotypie Abzüge im Wasserbad nach der Belichtung

Die Teilnehmenden werden in die Technik der Cyanotypie eingeführt. Im Workshop wird zunächst eine lichtempfindliche Flüssigkeit auf ein planes Material aufgetragen. Bei diesem Vorgang wird bereits eine wichtige gestalterische Entscheidung getroffen. Daher ist Tag 1 dem Erarbeiten des Motivs, dem Auftragen der Flüssigkeit und ersten Belichtungstests gewidmet. Am zweiten Tag des Workshops kann eine Auflage gedruckt und mit diversen Experimenten gearbeitet werden. Es kann bis zum Format Din A3 gearbeitet werden.

Samstag 13.00–18.00 Uhr – Einführung, Erarbeitung einer Idee, Vorbereiten des Papiers / zu belichtenden Materials, Erarbeitung des Motivs, Belichtungsreihe, Möglichkeiten der Korrektur

Sonntag 13.00–18.00 Uhr – Weiterarbeit an den Motiven, Belichtung, Signierung von Probe- und Auflagendrucken, Schlussbesprechung

Material: geeignetes Papier sowie die benötigten weiteren Materialien werden gestellt. Es kann gerne mit mitgebrachten Materialien experimentiert werden. Sollte der Wunsch bestehen digitale Motive zu belichten stehen Rechner, Drucker und Folien bis zur Größe Din A4 bereit, um das Negativ erstellen zu können. So kann auch mit Schrift etc. experimentiert werden.

3 — 4 Teilnehmende

190 € (inkl. 19 % Mwst.) p. P.

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung bitte bis spätestens 1,5 Wochen zuvor auf Konto mit Verwendungszweck: Cyanotypie-Workshop Monat Jahr

Anmeldung: Bitte eine Email (zuzüglich der Überweisung) an info@druckgraphik-atelier.de.

Alle unsere Workshops sind Familienfreundlich! Elternteile können nach Absprache (Klein-) Kinder mitbringen.