Linolschnitt • Hochdruck

14. und 15. Mai 2022
Angeleitet von Julia Herfurth

Herfurth Julia, France, Linolschnitt

Im Rahmen des zweitägigen Workshops können eigene Projekte realisiert werden. Sowohl Anfängerinnen als auch geübte Drucker:innen sind willkommen.

Am Samstag werden Teilnehmer:innen in die Grundlagen des Linolschnitts eingeführt und individuell bei der Komposition, Gestaltung und Umsetzung von Bildideen unterstützt. Abhängig vom jeweiligen Vorwissen können der Umfang und die Komplexität des Vorhabens variieren.
Der Sonntag ist ganz dem Drucken gewidmet. Hier kann manuell oder mit der Druckpresse gedruckt werden. Man kann eine kleine Edition erstellen, verschiedene Papiere ausprobieren, manuell Postkarten drucken oder manuell auf Textilien (Leinenbeutel, T-Shirts) drucken.

Materialien (im Preis enthalten): 1 Linolplatte, Druckfarbe (verschied. Farben), 80g Papier
Materialien (mitzubringen): unterschiedliche Papiere, Textilien, Textildruckfarbe, Skizzenblock, Stifte, ggf. Zeichenvorlage (Foto, Skizze etc.)
In der Werkstatt erhältlich: unterschiedliche Papiere

Termine 2.—3. April / 14.—15. Mai

je Samstag 11—15 Uhr und Sonntag 11—16 Uhr

120€ (inkl. 19%Mwst.) p.P.

5—8 Teilnehmer:innen

Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 3 Tage vor Termin per Mail an Julia Herfurth: juliaherfurth@gmx.de / Betreff: Linolschnitt-Workshop / 

Überweisung bis spätestens 3 Tage vor Termin auf Konto mit Verwendungszweck: Linolschnitt-Workshop Monat Jahr


Julia Herfurth arbeitet im Bereich Zeichnung und Druckgrafik (Radierung, Linolschnitt) und als Projektkoordinatorin für verschiedene Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekte. Sie hat Freie Kunst an der Bauhaus Universität Weimar und in Istanbul studiert sowie Kunst im Kontext an der Universität der Künste Berlin. Seit 2006 ist sie an nationalen und internationalen Ausstellungen und Kunst-Festivals beteiligt.
Webseite: www.julia-herfurth.de